Apple und Handhelds?

In den letzten Tagen stand es auf so ziemlich jeder Handheldseite: Apple hat seinen Markeneintrag auf Handhelds ausgeweitet. Viel mehr weiß keiner und es gibt Raum für Spekulationen.

Fangen wir mal an, das ganze auseinanderzunehmen:

Apple hat durchaus das Potenzial, eine Größe im Handheldsektor zu werden. Der iPod verkauft sich immer noch extrem gut und bietet auch schon eine (eher maue) Spieleunterstützung. Gerade Geräte wie der iPod Touch bieten sich auch für Spiele an, besser als die bisherigen iPods mit Scrollrad. Auf dem Touchscreen kann man diverse Genres umsetzen, von Strategie über Puzzle hin zu einfachen Actionspielen. Was der DS kann, kann theoretisch auch ein iPod Touch. Mit iTunes ist auch noch eine attraktive Vertriebsplattform im Stil von Steam oder X-Box Live vorhanden, über das Apple auch problemlos haufenweise Spiele vertreiben könnte.
Auch mit den Macs hat Apple eine eigentlich ideale Spieleplattform – standardisierte Rechner, die durchaus leistungsstark sind und ein einheitliches Betriebssystem haben. Gerade bei den für Otto-Normalnutzer komplizierten Systemanforderungen könnte Apple punkten – man muss nicht mehr obskure Grafikkartenshader kennen, die RAM-Ausstattung und so weiter, sondern man braucht nur zu wissen, welchen Mac man hat. Macbook der aktuellsten Generation? Spiel läuft.

Ich halte von den ganzen Spekulationen allerdings gar nichts. Warum? Weil die Vorraussetzungen schon seit Jahren bestehen. iTunes gibt es schon Ewigkeiten, den iPod auch und Macs haben schon seit Jahren einheitliche Hardware. Und trotzdem passiert im Spielesektor relativ wenig.

Auch die Spiele auf dem bisherigen iPod sind eher verpufft. Es gibt zwar ein paar, aber der große Durchbruch ist ausgeblieben. Und das liegt sicherlich nicht am fehlenden Interesse der Hersteller – die meisten Spiele  dürften recht schnell umgesetzt sein und gerade kleinere Firmen lassen sich selten einen Absatzmarkt entgehen. Es liegt an Apple. Und daher ist auch diese Handheld-Nachricht nichts Interessantes. Eine Markenanmeldung geht schnell und kostet kaum etwas.

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s