Wann kommt der Pandora-Konkurrent?

Die Pandora-Community bekommt langsam etwas Angst: Die Pandora verspätet sich immer mehr und die Konkurrenz schläft natürlich nicht. Gerade der Netbook-Markt ist momentan sehr dynamisch, die Geräte werden kleiner und immer leistungsfähiger. Gleichzeitig fächert der Markt sich auf, da die Geräte sich im Prinzip ähneln. Über den Preis lassen sich natürlich Kunden ködern, aber dann sind die Margen sehr niedrig. Daher versuchen viele Hersteller mit speziellen Features ein Alleinstellungsmerkmal zu bekommen. Geräte mit eingebautem UMTS oder Touchscreen gibt es schon und es ist eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis ein spezielles Spiele-Netbook erscheint.

Technisch ist das kein Problem: Man nimmt ein normales Netbook mit halbwegs spieletauglicher Hardware und dann fehlen eigentlich nur noch die passenden Eingabegeräte. Ein Touchscreen bietet ideale Eingabemöglichkeiten für viele Genres und es ist auch nicht so schwierig, ein oder zwei Analogsticks unterzubringen. So ein Gerät hat gegenüber der Pandora diverse Vorteile. Wenn es Windows XP und x86 benutzt, laufen alle älteren Spiele ohne spezielle Portierungen. Ebenfalls kann man die ausgereiften Emulatoren benutzen.

Unsere Pandora wird sich natürlich trotzdem innerhalb der etablierten Szene gut verkaufen, aber so ein Gerät kann natürlich den Massenmarkt gefährden. Wieso sollte man sich einen Linux-Handheld eines kleinen Herstellers besorgen, wenn man auch Starcraft & Co auf einem fast genauso teuren Gerät zocken kann, das nebenbei ein vollwertiger Rechner ist? Die Gefahr ist auf jeden Fall da und es ist eindeutig an der Zeit, dass die Pandora-Entwickler das Gerät endlich fertigstellen.

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s