Archive for April 2009|Monthly archive page

Der Wiz steht vor der Tür

Das Release des Wiz steht kurz bevor – Play Asia hat eine „pre-sale“ Version erhalten und ein paar Videos veröffentlicht. Diese zeigen das lang erwartete neue Menü, das zu der enormen Verspätung geführt hat:

Die Videos zeigen das
Quelle

Der Guncontroller für die PSP


Das ist so unglaublich dämlich, dass es mich sofort begeistert. MadCatz hat anscheinend diesen Prototyp eines Gun Controllers für die PSP entwickelt. Das Gerät sollte in First Person Shootern zum Einsatz kommen und ist dann allerdings aus verständlichen Gründen nie auf den Markt gekommen. Nett.
Quelle

GP32x soll umziehen

Das OpenPandora-Team hat ein Problem: Seit dem GP32 sammelt sich die gesamte Szene in den Foren von GP32x.com. Dummerweise scheint dessen Betreiber Hando das Forum aber aufgegeben zu haben: Die Emailfunktion ist seit einem halben Jahr defekt und seit ca. 3 Monaten funktionieren auch keine Links mehr. Alle Angebote an Hando, das Forum woanders zu hosten oder es selbst zu reparieren, wurden nicht beantwortet.
Chip schreibt folgendes:

Craigix, EvilDragon and I have all attempted to contact Hando (the board administrator) multiple times to try to get these problems fixed. We have offered to help fix the forum bugs. We have offered to host the forum for free on ED’s server to cut down on Hando’s costs. We’ve offered to do a donation drive to cover his hosting costs if he wants to keep his own server. We’ve even offered to buy the domain and forum database outright if he just doesn’t want to deal with it any more. Unfortunately, Hando has not offered any reply at all. Were it not for the fact that his user page shows he logged in recently, I would be concerned that something had happened to him.

At this point it is safe to assume that Hando has no intention of maintaining these forums. It is highly unlikely that the current bugs will ever be fixed. It is a definite possibility that the next time this board goes down, it will never come back up. As much as I hate to say it, GP32X.com is on its death bed.

I have discussed the situation with Craig and ED, and we agree that instead of scrambling for a new home when GP32X eventually goes down for good, it would be better to transition to a new forum now. We are completely revamping the openpandora.org forums and expanding them to include more platforms. ED has acquired the domain „OpenHandhelds.org“, which will be the new home for the official Pandora forums.

Aus der englischen Community wird der Vorschlag heftig kritisiert – der Hersteller eines Handhelds soll nicht das Forum dazu betreiben, es wird Zensur befürchtet und Craigix sogar vorgeworfen, dass er die Community spalten will, nur um den Dingoo zu bewerben.
Die wirkliche Frage ist, was man sonst tun sollte. Natürlich ist so ein Umzug eine schlechte Sache und wird sich stark auf die Community auswirken. Aber ein Forum, dessen Admin nichts macht, ist dem Tode geweiht – eine Sicherheitslücke in der alten Boardsoftware und schon ist das Board voller Malware oder wird gar als DDOS-Server missbraucht. Außerdem macht das altbackene Portal nicht viel her.
Für Craigix, Evil Dragon & Co ist das eine bittere Entscheidung: Entweder, man lässt alles beim alten und riskiert zum Start der Pandora einen Foren-Meltdown oder man spaltet die Community. Schade.
Das neue Forum findet ihr unter OpenHandhelds.org, GP2x.de-Nutzer werden sich dort eh wie zuhause fühlen.

UPDATE: Hando hat sich doch noch gemeldet.

Dingoo-Wiki gestartet

Und zwar hier.

GPS für den Nintendo DS

Hey, das reimt sich sogar! Eine chinesische Firma hat einen GPS-Empfänger für den Nintendo DS vorgestellt. Das Gerät wird in den GBA-Slot gesteckt und empfängt GPS-Signale, die dann gemütlich auf dem DS-Bildschirm auf einer Karte angezeigt werden.
Das ist natürlich eher eine Spielerei als wirklich alltagstauglich – der Akku des DS ist schneller leer als die eines separaten GPS-Empfängers, lässt sich im Gelände nicht aufladen und wirklich wetterfest ist ein DS auch nicht. Und Spiele werden das Feature auch nicht nutzen, da es von einem kleinen chinesischen Hersteller kommt.
Wirklich schade ist aber, dass solche netten kleinen Addons im DSi nicht mehr funktionieren.

Quelle

Der Wiz von Innen

andymanone, einer der wenigen Menschen, die einen Wiz-Prototyp besitzen, hat sich die Mühe gemacht und das Gerät aufgeschraubt. Wer also wissen will, wie er von innen aussieht, darf hier klicken.

Wiz mit 2500 Erstproduktion

PDRoms hat ein Interview mit Tony Han, seines Zeichens Marketing Manager bei Gamepark Holdings, geführt. Das Interview gibt außer viel heißer Luft nicht viel her. Das einzige Interessante ist, dass der Wiz zuerst mit 2500 Exemplaren produziert wird, die fast alle schon verkauft sind.
Schon erstaunlich, wie niedrig die Produktionsnummern solcher Freakhandhelds sind. Der DSi hat alleine in den ersten zwei Tagen in Europa und den USA jeweils 300000 Geräte abgesetzt und die DS-Verkäufe insgesamt überschreiten die 100 Millionen-Marke. 2500 ist da doch eine ganze Stufe kleiner.

Nett


Quelle

Deine DS-Spiele funktionieren nicht mehr auf dem Nintendo DSi?

Gizpower erwähnt bei Portablegaming, dass raubkopierte Nintendo DS-Module nicht auf dem Nintendo DSi funktionieren. Das betrifft nicht nur ältere Flashkarten, sondern auch raubkopierte Spielemodule.
Das große Problem hierbei ist natürlich, dass Ebay & Co voll mit derartigen Angeboten sind, die auf den ersten Blick leider nicht von Originalen zu unterscheiden sind.
Wenn also eure Spiele auf dem neuen DSi nicht mehr funktionieren, steigt dem Ebay-Händler auf’s Dach!

Dingoo jetzt auch in Schwarz


Den Dingoo A-320 gibt es jetzt bei Dealextreme auch in Schwarz. Das ist jetzt nicht sehr spektakulär, aber dafür bietet es mir die Gelegenheit, noch ein paar Nachträge zum Review zu posten:

  • Das Ladekabel funktioniert per USB, man kann den Dingoo also am
    Rechner laden. Ansonsten kostet ein entsprechender Adapter ca. 5€
  • Man kann in den Emulatoren speichern, es gibt sogar SaveStates
  • Der TV-Out funktioniert mit allen Funktionen, also auch mit den Spielen. Da man aber keinen externen Controller anschließen kann, muss man dann recht nah am Fernseher sitzen oder sich ein längeres Kabel kaufen
  • Das TV-Out Kabel ist ein Cinch-Kabel, Verlängerungen sollten also möglich sein
  • Der gute alte Original-GameBoy wird nicht nativ unterstützt, man kann aber im GBA-Emulator einen GB-Emulator laufen lassen.
  • Das sollte auch mit anderen Emulatoren für den GBA funktionieren
  • Die Radiofunktion bietet alles, was man benötigt – Sendersuchlauf, manuelle Suche und die Qualität ist auch ordentlich