Archive for November 2009|Monthly archive page

Easy Piano


Es gibt Ideen, die einfach nur dumm sind. Ein virtueller Klavierlehrer für den Nintendo DS ist schon etwas bekloppt, aber wirklich absurd wird es, wenn man ein billiges Plastikkeyboard hinzufügt. Man hat einfach zu wenige Tasten zur Verfügung, die Körperhaltung über dem kleinen Bildschirm dürfte ungesund sein und man kann nur mit einer Hand verkrampft spielen. Jedes Billigkeyboard aus dem Aldi ist da sinnvoller.

[via]

Advertisements

GameBoy Light Clear Yellow


Diese Special Edition kannte ich bisher noch nicht, aber sie sieht schon extrem schick aus. Dummerweise ist sie anscheinend aber auch extrem rar und damit recht teuer.

Handheld-Launches in Japan

Vielleicht sind diese Media Create-Zahlen ja für irgendetwas nützlich; sie zeigen die Launchverkaufszahlen diverser Handhelds in Japan:

2001.03.21 (Game Boy Advance) – 611,504
2004.11.21 (Nintendo DS) – 441,485
2007.09.20 (PSP-2000) – 263,538
2008.11.01 (Nintendo DSi) – 170,779
2004.12.12 (PSP-1000) – 166,074
1998.10.21 (Game Boy Color) – 155,774
2008.10.16 (PSP-3000) – 155,720
2005.09.13 (Game Boy Micro) – 148,117
2000.12.09 (WonderSwan Color) – 145,975
2003.02.14 (Game Boy Advance SP) – 117,859
2009.11.21 (Nintendo DSi LL) – 103,524
1999.03.04 (WonderSwan) – 102,655
2006.03.02 (Nintendo DS Lite) – 67,653
2002.07.12 (SwanCrystal) – 30,692
2009.11.01 (PSP Go) – 28,275
1998.10.28 (Neo Geo Pocket) – 21,471
1999.03.19 (Neo Geo Pocket Color) – 18,809

Ein Screenshot


Dieser Screenshot stammt aus der (übrigens durchaus sehenswerten) US-Sitcom Modern Family. Wenn man sich allerdings das im DS steckende Modul genauer anschaut erkennt man… richtig! Eine Flashkarte. Schon erstaunlich, wie verbreitet die DS-Piraterie mittlerweile ist.

Eigentlich sollte ich gar nicht mehr darüber berichten…

traurig, aber wahr – die Pandora hat schon wieder Probleme und wohl eine Verschiebung zu verkraften.

Ein weiterer GBA-Klon

Es war abzusehen: Kaum gibt es einen Chip auf dem Markt, wird dieser mit zahlreichen Gehäusevarianten überschwemmt. Und so geht es jetzt auch dem geklonten Gameboy Advance, den ich hier genauer unter die Lupe genommen habe. DealExtreme bietet mittlerweile für 57$ dieses Gerät an:


Das kommt einem doch irgendwie bekannt vor, oder? Der Clou ist, dass diesmal nicht nur 92 (natürlich raubkopierte) Spiele eingebaut sind, sondern satte 498 (!). Diese liegen auf einem 2GB großen internen Speicher und lassen sich sogar durch andere ROMs austauschen. Das ist natürlich höchst illegal, aber sehr benutzerfreundlich.

Ich gehe jetzt nicht davon aus, dass es große Veränderungen im benutzten Chipsatz gibt und daher dürfte auch dieser Klon dummerweise einen Tick zu langsam laufen. Da ich bereits einen GBA-Klon besitze, werde ich mir nicht noch einen kaufen (auch nicht für 38€), aber ein User auf GP32x.com hat sich das Gerät bestellt und will darüber berichten.

Dingoo Firmware 1.20 erschienen

Dingoo Digital hat die Firmware 1.20 für den A320 veröffentlicht. Die Bugfixes klingen durchaus lohnenswert:

Bug fixes in V 1.20:

1. Y-und X-Taste Bug wurde gefixt
2. Codec-Problem (ruckelnde Videowiedergabe) wurde gefixt
3. noch ein paar mehr Sprachen sind dazugekommen

Download hier
Wie flashe ich die Firmware?

[via]

Kleine Auflockerung