Spieleentwickler programmieren bereits für PSP2

Heise berichtet heute, dass einige Spieleentwickler etwas zu verplappert sind und von Sony demnächst einen auf den Deckel kriegen, weil sie ihre NDAs gebrochen haben. Shaun Himmerick von den Netherrealm Studios sagte im Interview mit IndustryGamers folgendes:

“We’re not launching day one on all consoles like that. We are looking at them; we have a PSP2 in the house and we’re looking at the engine, like what can it support. Always a big thing for us is the performance. We’re running at 60 fps, what can we do and do we have to build all the art assets over. We’re definitely looking at them. PSP2 looks like it’s a pretty powerful machine. We don’t have a 3DS system in house yet, but we’re looking to get one, and we’ll certainly look at what its power is.”

Es gibt also bereits fertige PSP2-Entwicklerkits, welche auch an Drittentwickler gegeben werden. Die Aussage, dass die PSP2 eine "pretty powerful machine" ist, besagt natürlich nichts, aber immerhin

Heise verweist außerdem auf einen Bericht von Eurogamer, der besagt, dass die PSP2 ungefähr so groß ist wie die PSP-3000 und eine berührungssensitive Steuerung auf der Rückseite des Gerätes hat. Damit sollen die Finger oder der Stylus nicht den Bildschirm verdecken. Wenn die PSP2 denn sowas hat😉

Als Launchdatum wird häufig nur 2011 genannt, was durchaus realistisch klingt. 

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s