Capcom: Smartphones haben Handhelds ersetzt

Es dürfte unbestritten sein, dass der Smartphone-Markt in den letzten Jahren gerade im Spiele-Bereich enorm gewachsen ist. Capcom ist sogar der Meinung, dass Core-Gamer traditionelle Handhelds wie DS und PSP liegen lassen, um auf ihrem iPhone und Co zu spielen. Capcom’s Interactive President Midori Yuasa sagte den Kollegen von MCV:
"Die Casual Gamer, die auf dem PC gespielt haben und die Hardcore Gamer, die auf einem portablen Gerät gespielt haben, nutzen nun ihr Smartphone," so Yuasa. "Das iPhone und die größeren Smartphone-Märkte sind sehr wichtig für Capcom, da sie wie kein Gerät zuvor das Potential haben, eine unvierselle Spielplattform zu werden."

http://www.planetiphone.de/news/597-capcom-smartphones-haben-handhelds-ersetzt.html

Das traurige ist, dass ich mich dieser Analyse anschließen muss – der Handheldmarkt steckt gerade in einer veritablen Krise, aus der er sich u.U. nicht mehr retten kann. Auf der einen Seite fluten hunderte meistens schlecht gemachte Billighandhelds aus China den Markt, welche meistens irgendwelche halblegalen Emulatoren enthalten, die üblichen MP3 und Videofunktionen. Das ist nett, ein Gerät wie der Dingoo macht auch Spaß, aber eine ernsthafte Begeisterung stellt sich hier für mich nicht ein.

Auf der anderen Seite sterben gerade der Nintendo DS und die PSP gemütlich vor sich hin. Es gibt zwar noch einige neue Software, aber auch hier herrscht vor allem ein langes Gähnen vor: Von den in den letzten Monaten veröffentlichten Titeln interessierte mich kaum einer, gespielt habe ich keinen.

Das wäre jetzt die große Stunde für den 3DS und das PSPhone oder gar eine richtige PSP2. Zu einer PSP2 können wir jetzt noch nichts sagen, das PSPhone ist aber herzlich uninteressant – es ist nur ein weiteres Android-Smartphone unter vielen. Das Traurige an ihm ist, dass Sony den eigentlich richtgen Schritt vollzieht und eine Handy-Funktion integriert, auf ein bereits bestehendes und erfolgreiches Betriebssystem aufsetzt, aber trotzdem scheitern wird: Ich kann mir nicht vorstellen, dass außer Sony eine größere Zahl von Entwicklern speziell Spiele für das PSPhone entwickelt. Die Verlockung, das Spiel auch für die Millionen anderer Androiden anzubieten und nicht massiven Entwicklungsaufwand speziell für eine kleinere Plattform einzusetzen.

Der Nintendo DS ist ein anderes Thema: Für mich ist er deutlich zu teuer – für die 250€ bekommt man auch einen neuen iPod Touch oder sehr gute gebrauchte iPhones und Androiden. Und Eltern dürften sich die Anschaffung auch zweimal überlegen.

Von daher ist die Situation auf dem Handheldmarkt gerade etwas prekär und das Ganze macht auch nicht wirklich viel Spaß.

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s