Archive for Januar 2012|Monthly archive page

Gefloppt: Das XPeria Play

Raphy2 hat auf GP2X-de interessantes zum XPeria Play zu sagen:

das Gerät ist bei den Handydistributoren nicht wirklich gelaufen, das kann ich Dir sagen als Mitarbeiter einer solchen Distribution, wir sprechen mit Media Markt, Saturn, Amazon und allen großen, und wenn ich sehe das von dem Gerät

Wenn ich als Distributor nicht mal 3000 Geräte an diese Kanäle verkaufe, dann kannst Du davon ausgehen das das Gerät nicht läuft, aber es ist ein Gerät für den Nischenmarkt, denn mal ehrlich das Gerät hat einen UVP von 529 von SE und du bekommst es zum aktuellen Zeitpunkt bei Amazon für ca. 320€ :-)

Das Problem sehe ich darin, das das Gerät für die angestrebte Zielgruppe einfach zu teuer war und sind wir mal ehrlich, welcher Erwachsene kauft ein solches Gerät ????

Mal sehen ob Sony einen Nachfolger dafür bringt, ausserdem wenn das Gerät laufen würde würdest Du mit Sicherheit auch mehr PS1 Umsetzung usw. finden, da ist so gut wie nichts gekommen, dafür das sie das Gerät als Playstation Handy vermarkten wollten war das einfach zu wenig.

Mal sehen wie es weitergeht.

Advertisements

Retroduo Portable und PokeFami DX – Die Multi System Klone kommen!

Wer hätte das gedacht – in Mitten von 3DS, Vita, Pandora und chinesischen Emulatoren-PMPs etabliert sich momentan eine ganz neue Geräteklasse: Multi System Klone. Die Onestation hat es vor einer Weile bereits recht krude vorgemacht, aber jetzt kommen gleich zwei Geräte auf den Markt, welche es erlauben, gleich mehrere Systeme von ihren originalen Modulen unterwegs zu spielen – gleichzeitig.

Vom ersten Gerät wissen wir noch nicht viel, der Retroduo Portable wird wohl auf dem stationären Retroduo basieren und NES und SNES unterstützen. Auf DigitalPress gibt es einen Thread zu ihm.

20111207-142040

Und dann gibt es noch den Pokefami DX:

U4670P115DT20111104112142

http://www.famicom-plaza.com/blog/2011/10/1018-pokefami-dx.html http://forums.sega.com/showthread.php?389859-New-Clone-PokeFami-DX Das Gerät scheint bisher nur in Japan erhältlich zu sein, die üblichen Importeure könnten weiterhelfen. Die Preise für halbwegs ordentliche On-a-Chip NES, SNES und MegaDrives scheinen mittlerweile so niedrig zu sein, dass es recht problemlos möglich ist, solche Geräte zu bauen. Und das halte ich für eine gute Entwicklung, denn sowas ist doch deutlich interessanter als diese vielen furchtbaren Emulatoren-PMPs, die gerade den Markt überschwemmen.

Nintendo 3DS erreicht 4 Millionen in den USA

Wir haben anfangs befürchtet, dass der 3DS sich zu einem veritablen Flop entwickelt (und auch ich habe ähnliches geschrieben), aber der 3D-Handheld befindet sich anscheinend auf einem recht guten Kurs und hat insgesamt 4 Millionen verkaufte Exemplare in den USA erreicht. Auch in den anderen Regionen scheint sich das Gerät zunehmend besser zu verkaufen und ich verspreche hoch und heilig, dass ich vorerst nicht mehr von einem Flop schreiben werde.

Nintendo 3DS Crosses 4 Million Mark
Driven by Fast-Selling Software Nintendo 3DS Sells More in Its First Nine Months Than Wii Did
REDMOND, Wash.–(BUSINESS WIRE)–Whether they were on the go or at home, whether they played in 2D on the TV or in glasses-free 3D in their hands, gamers of all ages celebrated the holidays with Mario™ and Zelda™. Super Mario 3D Land™ and Mario Kart™ 7 for the Nintendo 3DS™ system not only became the fastest-selling titles in the history of their respective franchises when they launched, but they are now also the first Nintendo 3DS titles to sell 1 million units each in the United States. On the console side, The Legend of Zelda™: Skyward Sword, which also broke launch records, became the 45th Wii™ title to sell more than 1 million units in the United States.
“One of the strongest software lineups in our history helped Nintendo have a great holiday season and to close 2011 with a full head of steam”
.“One of the strongest software lineups in our history helped Nintendo have a great holiday season and to close 2011 with a full head of steam,” said Scott Moffitt, Nintendo of America’s executive vice president of Sales & Marketing. “Not only have the new Mario and Zelda titles already broken records, but with strong reviews and satisfied customers sharing their positive experiences, all three are also shaping up to be the latest long-tail titles from Nintendo. Couple that with a massive first- and third party lineup in the first part of the year and the prospects for 2012 are extremely promising.”
Nintendo sold more than 12 million total hardware units in the United States in 2011, marking the fifth year in a row that the company has accomplished that feat. This includes more than 4.5 million units of Wii, more than 4 million Nintendo 3DS systems, and more than 3.4 million units of the Nintendo DS™ family of systems. This brings the installed base for Wii and Nintendo DS to 39 million and more than 51 million, respectively.
With a strong lineup of software on the horizon, including new installments in the Mario Party™, Pokémon™ and Kid Icarus™ franchises, as well as third-party games such as Resident Evil® Revelations from Capcom and METAL GEAR SOLID® 3D Snake Eater from Konami for Nintendo 3DS, that momentum should continue into the first quarter of 2012 and beyond.
In addition to the milestones reached by new software, two evergreen Nintendo titles celebrated milestones as 2011 drew to a close. Mario Kart Wii™ passed 11 million units sold and New Super Mario Bros.™ for the Nintendo DS family crossed 10 million total units sold.
Remember that Wii and Nintendo 3DS feature parental controls that let adults manage the content their children can access. For more information about this and other features, visit http://www.nintendo.com/wii or http://www.nintendo.com/3ds.