Archive for the ‘Cool Boy’ Category

Der Cool Boy

Der Cool Boy basiert auf der gleichen Technik wie der 2PG und es gelten für ihn die gleichen Aussagen: Er ist ein stinknormaler Asia-Clone-NES-Handheld, der kurze Zeit Spaß machen kann, aber irgendwann werden die Spiele langweilig.



Erschwerend kommt hinzu, dass die Buttons und das Steuerkreuz extrem wackelig sind. Wirklich entspanntes und präzises Zocken ist mit diesem Handheld leider nicht möglich.
Er bietet genau wie der 2PG einen TV-Out, aber keine Möglichkeit zum Anschluss eines zweiten Controllers. Wer also einen Handheld aus der Cool Boy-Reihe haben will, sollte zum 2PG greifen.

Advertisements

Der 2PG

Der 2PG ist ein weiterer China-Handheld, der auf dem Famicom basiert. Er ist technisch kompatibel zum CoolBoy (ein Bericht über ihn folgt später hier im Blog). Äußerlich imitiert er ganz eindeutig die Playstation Portable, wirkt allerdings natürlich deutlich minderwertiger.


Die Tasten sind erstaunlich angenehm und ein vernünftiges Zocken mit diesem Handheld ist sogar möglich.
Auch wenn es auf den ersten Blick so wirkt, ist der 2PG nicht mit der OneStation kompatibel. Die Module passen nicht zusammen, wie dieses Foto zeigt:

Der 2PG wird mit einem separaten zweiten Controller geliefert, der Mehrspielermatches ermöglicht. Aufgrund des TV-Outs ist das sogar am Fernseher durchführbar. Trotzdem ist der Gesamteindruck etwas zwiespältig: Es handelt sich schlicht und einfach um einen weiteren NES-Handheld, von denen es mittlerweile schon einige gibt. Die Tasten sind zwar besser als bei einigen anderen, dafür gibt es aber auch bei diesem Handheld die Spieleproblematik. Es gibt zwar Multimodule mit über Hundert Spielen für unter 10$, aber darauf sind mal wieder die selben Spiele wie auf den anderen Multimodulen. Diese werden schnell langweilig und Nachschub ist schwer zu besorgen – und wie schon häufig gehabt, wird man spätestens in einem Jahr wohl keine neuen Module mehr kaufen können. Ein richtiger NES-Handheld wie der FC Mobile, der richtige Module frisst, dürfte für viele wohl die bessere Wahl sein.

Weitere Fotos und die hier gezeigten Fotos in voller Auflösung gibt es natürlich wie immer in unserem Wiki.

Wieder zwei neue NES-Handhelds

Langsam wird es für einen Handheldsammler echt unangenehm – DealExtreme hat schon wieder zwei neue Famiclone Handhelds im Angebot.
Der Cool Boy ist auf den ersten Blick kaum von der OneStation zu unterscheiden. Erst ein genauer Blick auf die Module zeigt, dass sie nicht kompatibel sein können.

Besonders bemerkenswert ist die Brand Name Style Portable Video Game Console , die als grandios schlecht gemachter PSP-Klon brilliert:

Und wie es so ist, werde ich auch diesen Handhelds nicht widerstehen können. Sobald Paypal meine Überweisung verarbeitet hat, geht die Bestellung raus. Wenn ich die Geräte dann in der Hand habe, gibt es genauere Berichte.